Überarbeitung der Gottesdienst-Schutzkonzepte

Die Schutzkonzepte für Gottesdienste in St. Stephan, Philippus und Stegaurach sind Ende September überarbeitet worden. Sie können Sie auf dieser Webseite unter dem Menüpunkt Schutzkonzepte für die jeweils betroffene Kirche nachlesen.
Ab sofort entfällt beim Gottesdienstbesuch die Pflicht zur Registrierung und am letzten Gottesdienst-Sonntag im Monat wird wieder - nach besonderen Regeln - das Abendmahl gefeiert, in St. Stephan im Gottesdienst um 9.30 und um 11 Uhr.
Medizinisches Fachpersonal hat dem Kirchenvorstand eindringlich nahegelegt, auf das Tragen von Schutzmasken derzeit (noch) nicht zu verzichten. Daher besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske während des gesamten Gottesdienstes.