Im Jahr 2020 wird die Stephanskirche 1000 Jahre alt. Das Programm zu diesem Jubiläum musste bisher zum größten Teil verschoben werden. Einige Veranstaltungen finden aber inzwischen wieder statt; sie finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite
Einen kleinen Film zum Jubiläum können sie sich schon hier ansehen. Er verweist unter anderem auf den Audioguide, den Sie per Smartphone in der und um die Stephanskirche anhören können - oder den Sie unter "Kirchengebäude - Kirche St. Stephan" auf unserer Webseite finden.

In diesem besonderen Jahr bitten wir Sie, sich für die Gottesdienste am 24. Dezember vorher anzumelden. Die anderen Gottesdienste - am 25. und 26. Dezember - können Sie ohne Anmeldung besuchen. Bitte beachten Sie: Die telefonische Anmeldung ist nur zu den Öffnungszeiten des Pfarramts möglich. Der insgesamt einfachere Weg ist es, wenn Sie sich über das Internet anmelden.
Die Anmeldefrist beginnt am Freitag, den 27. November, und endet am 22. Dezember. Hier klicken, um zur Anmeldung zu gelangen. Sie kommen dadurch zu unserer Veranstaltungsseite. Dort gehen Sie so lange nach unten weiter, bis Sie Ihren Wunschgottesdienst finden. Klicken Sie auf seinen Titel; das Fenster, das sich öffnet, zeigt Ihnen die Anzahl der noch freien Plätze und führt sie zur Anmeldung weiter. Wir bitten Sie, die Gesamtanzahl der Gottesdienstbesucher aus ihrer Familie einschließlich Ihrer selbst anzugeben.
Nach der Anmeldung erhalten Sie per mail eine Bestätigung. Bitte drucken Sie diese Bestätigung aus und bringen Sie sie zum Gottesdienst mit. Sie dient für Sie als angemeindete Besucher als "Eintrittskarte".

Inzwischen finden in St. Stephan an den Sonntagen wieder zwei Sonntagsgottesdienste statt, also auch an den Tagen, an denen gleichzeitig um 10.35 Uhr Gottesdienste in Philippus sind. Die bisherige Ankündigung, dass 14-tägig jeweils nur ein Sonntagsgottesdienst stattfindet, ist damit hinfällig; ebenso die diesbezüglichen Ankündigungen im gedruckten Gemeindebrief Dezember - Februar. Bis zu den Weihnachtsfeiertagen gilt: Sonntags gibt es auch wieder einen 11-Uhr-Gottesdienst in St. Stephan, unabhängig von den Kliniken bzw. Philippus.
Wir bitten Sie dennoch, sich weiterhin über die Tagespresse und unsere Homepage auf dem Laufenden zu halten, weil sich von Woche zu Woche die staatlichen Vorgaben wieder ändern können.

Aktion an der Stephanskirche

Seit dem 26. September hängt ein orangefarbiger Rettungsring an unserer Kirche. Weitere Rettungsringe hängen an vielen Gebäuden in der Stadt Bamberg. Damit beteiligen wir uns an der bayernweiten Aktion „Sichere Häfen“. Wir rufen dazu auf, alle politischen Möglichkeiten zu nutzen, die menschenunwürdigen Zustände in den Lagern an Europas Außengrenzen und das Sterben im Mittelmeer zu beenden. Wir haben Platz! Wir sind bereit Flüchtlinge aufzunehmen! Mehr Information unter: seebruecke.org

Uner dem Titel "Eins von Tausend - Fotografischer Streifzug durch das Jahr 2019 in St. Stephan" ist vom 15. September bis zum 22. Dezember im Gebäude der Volkshochschule in der Tränkgasse eine Fotoausstellung über unsere Kirchengemeinde zu sehen. Der Fotokurs der VHS hat die Gemeinde und ihre Veranstaltungen im Jahr 2019 begleitet und diese Ausstellung für das Jubiläumsjahr 2020 hergestellt. Die Öffnungszeiten sind: Mo - Fr 8 - 21 Uhr, Sa 9 - 16 Uhr.