Ergebnis der Kirchenvorstandswahl vom 21. Oktober

Abgegeben wurden 1179 Stimmzettel (24 davon ungültig), das entspricht 22,5 % aller Wahlberechtigen.
Die neun Kandidatinnen und Kandidaten mit den höchsten Stimmanteilen sind nun stimmbrechtigte Mitglieder im neuen Kirchenvorstand. In der Reihenfolge vom höchsten bis zum niedrigsten Anteil dieser Gruppe sind das: Lisa Raab, Albin Söllner, Steffi Häfner, Kathrin Lange, Irani Behnam, Anja Zeller, Melanie Blum, Andreas Flurschütz da Cruz, Tekla Banzhaf. Sie werden am 19. November zusammen mit dem - ebenfalls stimmberechtigen - Dekan und den Pfarrern der Stephanskirche drei weitere Stimmberechtigte berufen. Am 1. Advent, Sonntag, 2. Dezember, wird der neue Kirchenvorstand im Gottesdienst in St. Stephan um 10 Uhr in sein Amt eingeführt.